1. Herren der Luchse erfolgreich gegen Croatia Hamburg

Sonntag, 18:45 Uhr, Crunchtime. Andere haben das Wetter mit bis zu 25 Grad und blauem Himmel genossen, wir haben uns mit viel Elan in das dritte Spiel der Saison gestürzt. Dieses Mal gegen eine altbekannte Mannschaft, Croatia Hamburg. Das letzte Mal standen wir uns in der vorletzten Saison gegenüber, damals noch in der Kreisliga. Allerdings hatte sich die Mannschaft doch um ein paar Spieler verändert und wir waren gespannt, wie das Spiel laufen würde.

Wie erwartet, startete Croatia ihr bereits uns bekanntes Spiel – ruhiges Durchspielen und dann impulsartiger Einstieg in die Zweikämpfe. Dennoch schafften wir es, die Spannung in der Abwehr zu halten. Und trotzdem plätscherte das Spiel das Spiel vor sich hin. Bis zur Halbzeit mit 10:11 konnte sich keine Mannschaft nennenswert absetzen.

Die Halbzeit wurden dann noch einmal einzelne, wiederkehrende Situationen aus Abwehr und Angriff besprochen und mit “Aufgaben” zur Lösung bzw. Behebung versehen.

Auch die zweite Halbzeit brachte zu Beginn keine großartige Änderung mit sich. Erst ab Minute 45 konnten wir uns einen Vorsprung von 3 Toren erarbeiten. Bis zu dem Zeitpunkt wurde das Spiel auch deutlich intensiver, was durch mehrere 2-Minuten-Strafen dokumentiert wurde. Ein wichtiger Punkt war ein gehaltener 7-Meter in der 53. Minute, der uns den Vorsprung sicherte, den wir dann zum Endstand von 29:25 noch ausbauen konnten.

An dieser Stelle noch einmal Gute Besserung an den Torwart von Croatia, der sich kurz vor dem Spiel noch einen Cut auf dem Kopf zugezogen hat und somit leider nicht mitspielen konnte.

Tore: Brüning (9), Novalic (6), Behrens (5), Zimbelmann (4), Holzhaus (3), Erhorn, Popa (je 1)

Hier geht es zum Spielbericht (externer Link).

Nächstes Spiel ist am 27.10.19 um 18:30 Uhr in der Dratelnstraße (SH2) gegen die punktgleiche SG Wilhelmsburg 2.

Aufrufe: 126

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •