1. Herren gewinnt knapp gegen Barmbek 6

Um es vorwegzunehmen: Wir haben erneut einen Sieg eingefahren! Aber was für ein Kampf … Barmbek war von Anfang an intensiv im Spiel und hat uns mächtig unter Druck gesetzt. Man merkte, dass beide Mannschaften mit dem Ziel angetreten waren, unseren gemeinsamen Platz im Mittelfeld der Tabelle zu zementieren. So war das Spiel zwar schnell, aber hart umkämpft. Ein Pausenstand von 9:9 machte deutlich, dass dieses Spiel über eine starke und geschlossene Abwehr zu gewinnen ist. Dementsprechend wurde auch von beiden Seiten ordentlich zugepackt und das Spiel blieb spannend.

In der zweiten Halbzeit schaffte es Barmbek bis zur 48. Minute tatsächlich auf drei Tore zum 16:19 davonzuziehen. Es dauert dann eine gefühlte Ewigkeit (8 Minuten), bis wir wieder den Ausgleich schafften. Zweieinhalb Minuten vor dem Schluss konnten wir dann um ein Tor „davonziehen“ und diesen Vorsprung auch bewahren. Dies ist vor allem unserem Torwart zu verdanken, der 20 Sekunden vor Ende tatsächlich noch einen 7-Meter abwehren konnte – Respekt! Endstand: 20:19 !!!

Dieses Spiel hat mal wieder gezeigt, dass wir mit einer geschlossenen und kommunizierenden Abwehr sowie einem konsequenten Angriff unsere Ziele erreichen können – aber wem sagt man das …

Aufrufe: 746

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar