1. Herren starten mit Trainingsspiel in die neue Saison

Corona diktiert momentan alles, so auch die Vorbereitung der 1. Herren. In einer normalen Saison hätten wir unsere Vorbereitung längs abgeschlossen und würden bereits mitten im Liga-Betrieb stecken. Doch dieses Jahr startet die Saison für uns erst am 25.10.20 mit einem Auswärtsspiel gegen den Ahrensburger TSV.

Gestern hatten wir das Vergnügen, unser erstes Spiel gegen eine Mannschaft aus der neuen Parallelstaffel bei uns begrüßen zu dürfen: FC St. Pauli 3. Ziel war es, den aktuellen Stand nach über sechs Monaten ohne Spiele herauszubekommen – und um Fokuspunkte für die Trainings in den nächsten Wochen zu identifizieren. Auch haben wir eine ganze Reihe von Neuzugängen in unserer Mitte zu verzeichnen und wollten sehen, ob sich die trainierten Abläufe unter Spielbedingungen umsetzen lassen.

Im Kern ist zusagen, dass wir uns ganz passabel geschlagen haben, vor allem nach so langer Zeit ohne echte Spiele. Trotz vieler Wechsel stand die Abwehr im Laufe der Zeit immer besser und auch der Angriff lief. Hier müssen wir unter anderem noch an der Geschwindigkeit des Balles arbeiten – dieser muss noch besser, schneller und sicherer laufen.

Das “Kampfgericht” teilte uns dann nach 4x 15 Minuten ein Unentschieden als Ergebnis mit. Gar nicht so schlecht, für unser erstes Spiel gegen eine Mannschaft aus der Landesliga. Somit sind wir gespannt auf das heutige Trainingsspiel, gegen den MTV Tostedt.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön! an St. Paulis Dritte – hat Spaß gemacht! Und noch ein richtig dickes DANKESCHÖN an unsere beiden Schiedsrichterinnen für ihren doch recht spontanen Einsatz!!!

Aufrufe: 86

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •