1.mD – Ein Sieg für Ben

Uiuiui…. den ganzen Vormittag war zumindest ich schon sehr aufgeregt: Das erste HAMBURGLIGA-Spiel der Saison stand uns – der 1. mD – bevor.

Pünktlich um 13:15 Uhr waren alle Jungs in der Heimhalle von St.Pauli, schon umgezogen und am Erwärmen …. mmmmhhhh…. vermutlich auch vor lauter Aufregung ;o)

Mit unserem Motivationsplakat unterm Arm ging es aber erst einmal ab in die Kabine zur Besprechung! Den Jungs teilte ich dann mit, dass wir den Ausfall von Ben auf unserer rechten Seite zu kompensieren haben, der leider stationär ins Krankenhaus musste. Schnell war klar: Für ihn wollen wir heute unseren Sieg einfahren!

An dieser Stelle natürlich gute und vor allem schnelle Besserung von uns allen.

Nach der Erwärmung, bei der, wie so oft schon, lahm und unkonzentriert gearbeitet wurde, ging’s dann endlich los. Die ersten zehn Minuten liefen dementsprechend “unrund”. 5:5 stand es – doch dann platzte der Knoten.

Die Jungs legten los und konnten innerhalb von 3 Minuten einen 5 Tore-Vorsprung herausspielen. Bjarne netzte gleich 2x in dieser Zeit ein. AUSZEIT durch St. Pauli, die dann danach tatsächlich wieder auf 7:10 (14.Min.) verkürzen konnten. Doch die letzten 6 Minuten nutzten die Luchse noch einmal, um ihren Vorsprung auszubauen. Grad unser Flankenflitzer Fabi, mit schönen Anspielen von Lauri, kam 3 x zum Torerfolg.

Ein HIGHLIGHT der ersten Halbzeit war das geniale KEMPA-Tor von Tim nach einem perfekten Anspiel von Fabi. Selbst die Paulianer Fans raunten und klatschten anerkennend. Zum Halbzeitpfiff stand ein 8:15 für die Luchse auf der Anzeigentafel.

In der zweiten Halbzeit war dann lustiges Wechseln angesagt. Da mir der Sieg nie als gefährdet vorkam, sah man Jesse oder Lauri mal auf der Linksaußen-Position, Lasse übernahm mal die Mitte und Paul konnte sich auf der Rückraumrechts- und Raphael auf der Rechtsaußen-Position zeigen. So konnten wir die zweite Halbzeit zwar nicht gewinnen, aber dafür hatten alle Jungs noch einmal Spaß, der mit neuer Spielerfahrung gekoppelt war. Max, unser linkshändischer Neuzugang, versicherte mir mit seinen 2 Toren, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, ihn für die 1.Mannschaft zu nominieren. Levin, den ich als Unterstützung aus der 2.mD mitgenommen hatte, machte ebenfalls ein gutes Spiel und brachte sich grad in der Kreisabwehr richtig toll in den Fokus. Und nicht zu vergessen seien unsere beiden Torhüter, Paul und Chrissi, die wie selbstverständlich mit tollen Paraden ihren Kasten ein ums andere mal sauber hielten.

Einziger Kritikpunkt sind gleich drei verworfene 7-Meter :o/

Mit einem 16:22 Sieg konnten wir die 2 Punkte jedenfalls verdient auf unser Konto verbuchen.

Auch heute gab es wieder viele Jungs, die sich in die Torschützenliste eintragen lassen konnten. Sage und schreibe 10 von 11 Spielern! Das zeichnet einfach die Stärke unserer Mannschaft aus:

WER SIND WIR? DIE LUCHSE!

WAS SIND WIR? EIN TEAM!

Torschützen: Fabi (5), Jesse (3), Tim (3), Bjarne (3), Lauri (2), Max (2), Chrissi (1), Lasse (1), Paul (1), Levin (1)

Eure böörgitt

Aufrufe: 107

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •