1.mD – Ein Sieg im Luchsbau

Die Mungs der 1.mD empfingen gestern die Mannschaft des Ahrensburger TSV im offiziellen Luchsbau – der NORDHEIDEHALLE. Ein tolles Gefühl auf einem nicht rutschigen Hallenboden wie der in der Halle Buenser Weg zu spielen :o) Einziges Manko: bei Spielbetrieb und ausgefahrener Tribüne besteht kaum Möglichkeit sich richtig zu erwärmen bzw. sich auf das Spiel vorzubereiten :o( Aber damit haben wir ja grundsätzlich auch bei anderen Spielen und Hallen zu tun.

Nach dem Sieg der 2.mD wollte die 1. natürlich nachlegen und ebenfalls die 2 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Lediglich Fabi, unser Linksaußenflitzer, fehlte verletzungsbedingt. Ansonsten waren alle anderen an Bord.

So motiviert starteten die Mungs dann auch in die Partie. Die Abwehr – etwas defensiver eingestellt – arbeitete gut und hatte die Ahrensburger Angreifer sicher im Griff. Im Angriff agierten die Luchse mit Tempo, Kreuzen , Einläufern und waren im Gegensatz zum Spiel gegen Buxtehude nicht wiederzukennen. Paul, unser Keeper, zeigte einige tolle Paraden und trug dazu bei den Abstand immer größer werden zu lassen. Mit Doppel- oder gar Dreifach-Toren in Folge setzten sich die Luchse bis zur Halbzeit mit 16:8 ab.

Die zweite Halbzeit wurde geprägt von vielen Spieler-Auswechslungen und damit einhergehenden Positionswechseln. So stand Lars aus der 2.mD zwischen den Pfosten, damit Paul, der ja zur Zeit unser alleiniger Torhüter ist, auch mal wieder im Feld mitspielen konnte.

Lasse am Kreis zeigte eine tolle Abwehrleistung ebenso wie Bjarne auf Vornerechts im Zusammenspiel mit Ben auf Außenrechts. Lena steckte sagenhaft zwei Fouls weg, die vom Schiedsrichter auch mit 2 Minuten “bestraft” wurden und DJ konnte sich in den letzten 1:45 min. gleich mit 3 Treffern in die Torschützenliste der Hamburg Liga eintragen lassen.

Alles in allem ein tolles Spiel mit schönen Aktionen, Toren und mit 10 (!) verschiedenen Torschützen konnten wir die 2 Punkte mit einem Endstand von 28:17 einfahren.

Unser nächstes Spiel am kommenden Wochenende bestreiten wir gegen den haushohen Favoriten AMTV, der ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Wir hoffen natürlich auf lautstarke Unterstützung.

Torschützen: Lauri 5, Lena 5, Tim 5 (1), Bjarne 3, DJ 3, Chrissi 2, Jesse 2, Ben 1, Lasse 1, Raph 1

Euer böörgitt

Aufrufe: 139

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •