1.mD – Puuuuuhhhh….

Die 1.mD wünscht allen Lesern und Fans ein FROHES NEUES und vor allem GESUNDES JAHR 2020.

Gestern ging es für die Mungs nach Buxtehude zu ihrem ersten Rückrundenspiel.

Nach der Niederlage im Hinspiel waren eigentlich alle motiviert und aufgrund der Trainingsbeteiligung gut vorbereitet…. dachte ich zumindest.

Die ersten 5 Minuten starteten die Mungs auch gut ins Spiel und das 3:3 ließ auf ein ausgeglichenes Spiel hoffen.

Was dann im weiteren Spielverlauf passierte, grenzte mitunter (sorry) an Spielverweigerung!

Weder Dynamik und Laufbereitschaft noch die Passqualität bzw. die Fangquote zeugten vom Willen zu gewinnen. Die Auszeit in der 10. Spielminute brachte ebenfalls keine Veränderung, im Gegenteil, Buxtehude übernahm konsequent die Führung, nutzte die Chancen und konnte ungehindert Tore werfen. Mit einem Rückstand von 8 Toren ging es in die Halbzeitpause.

Der unkonzentrierte rote Faden zog sich auch in der zweiten Halbzeit fort. Keiner übernahm die Verantwortung und wenn jemand mal in die Lücke ging, wurde nicht konsequent zum Tor gezogen, sondern teilweise willenlos – ohne Foulspiel des Gegners – abgespielt. Ball in der Bewegung annehmen = Fehlanzeige, Parallel mitlaufen = Fehlanzeige, in der Abwehr auf den Ball arbeiten = Fehlanzeige….

Ballverluste – Tempogegenstöße – löchrige Abwehr und unkonzentrierte Abschlüsse (okay, auch ein bisschen Pech dabei) ließen uns immer wieder mit 14 Toren ins Hintertreffen geraten. Das zeigte wahrlich nicht die Leistungsfähigkeit der Mannschaft!

Einen positiven Lichtblick erarbeite Sarah-Lena, die die letzten 10 Minuten ihren absoluten Kampfgeist bewies und mit Tempo und Granatenwürfen 6 Tore warf.

Mit einem Endergebnis von 31:20 haken wir das Spiel ab und konzentrieren uns auf unseren kommenden Gegner: den Tabellenletzten Ahrensburger TSV.

P.S.: Scheinbar hat die Deutsche Nationalmannschaft ebenfalls diesen willenlosen ROTEN FADEN gestern in der Tasche gehabt :o) Schade Schokolade… Also: SCHÜTTELN – KOPF HOCH – UND WEITER GEHT´s!

Torschützen: Sarah-Lena 7 (1), Tim 5, Fabi 2, Lauri 1, Chrissi 1, Jesse 1, Bjarne 1, Ben 1, Pauli 1

Eure böörgitt

Aufrufe: 135

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •