1.mD – YEAH! 2 Punkte

Nach der längeren Herbstpause ging es heute schon früh für unsere Jungluchse in den hohen Norden. Norderstedt bat schon um 10:00 h zu seinem Heimspiel und GsD war der gefürchtete Elbtunnel zu der Zeit auch noch völlig frei.

Nachdem sich die böörgitt dann auch tatsächlich verfahren hatte (ja, das kommt, wenn man sich angeregt mit einer Spielermutter unterhält ;o), kam sie lediglich nur ein paar Minuten zu spät.

Auf konzentrierte Erwärmung folgte dann auch pünktlich der Anpfiff.

Zwei Tore in Folge für die Luchse – guter Start, aber die Norderstedter Jungs legten nach zum 2:2. Doch dann lief es bei uns und wir warfen 3 Tore in Folge. Dichter ließen wir unsere Gegner nicht mehr rankommen, im Gegenteil: zur Halbzeit gingen wir mit einem 6:11 vom Platz.

Die zweite Halbzeit startete ebenso gut wie die erste aufgehört hatte. Mit einem Doppelschlag von Svante und Toren von Hannes, Johan und wieder Svante setzten wir uns auf ein beruhigendes 6:16 ab 27.min.).

Doch dann tat sich fast 9 Minuten lang nichts bei uns … zumindest nicht im Angriff :o( Unsere Abwehr als auch Jarik, unser Torwart, arbeiteten solide und konnten den einen oder anderen Ball herausspielen bzw. entschärfen, aber leider im Angriff nicht richtig verwerten. Sehr schade für den Spielfluss und für die Augen unserer mitgereisten Eltern-Fans.

In den letzten 5 Minuten nahmen sich die beiden Mannschaften eigentlich nichts mehr, so dass auf jeder Seite noch zwei Tore zum Endstand von 9:18 fielen.

Nichtsdestotrotz konnte der Kenner schon wieder einen tollen Entwicklungsschritt der Jungs erkennen. Und wieder haben fast alle Spieler mindestens ein Tor zum Sieg beigetragen.

Torschützen: Svante (6), Theo (3), Mads (2), Johan (2), Dima (2), Pascal (1), Timo (1), Hannes (1)

Am 13.11., um 11:00 h, erwarten wir die Jungs der SG HH Nord zum Heimspiel in Nenndorf.

Wir freuen uns euch dann begrüßen zu können, wenn es wieder heißt:

Gib mir ein H…

Gib mir ein L …

Wer sind wir: HANDBALL-LUCHSE

Aufrufe: 132

Teile die Luchse...