2. Herren mit Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer

Am Sonntagnachmittag ging es mit 8 Mann gegen den Tabellenführer nach Moorrege. Dieses Spiel konnten wir nicht ganz so schnell wie die letzten aufbauen, die Kräfte mussten bei der geringen und teils unerfahrenen Besetzung auf das ganze Spiel verteilt werden.
Das erste Tor durch Rico innerhalb der ersten Minute verstärkte unseren Willen, uns teuer an Moorrege zu verkaufen. Das Spiel lief einigermaßen ausgeglichen, durch viele 2-Minuten Strafen auf der gegnerischen Seite und Nico, der unfehlbar jeden 7-Meter Wurf verwandelte. Bis zur Halbzeit blieben wir auch dicht dran (14:17) und hatten noch genug Kraftreserven für eine 2. Runde, in der wir uns noch Möglichkeiten einschätzten.

In der 10-minütigen Halbzeitpause, die hauptsächlich zum Kräfte tanken genutzt wurde, strukturierte Martin noch einmal unsere Abwehr um, welches sich in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit bewährte. In der 40. Minute (23:20) knickte unser Spiel dann leider ein, wobei die bei einigen Spielern fehlende Kondition für ein durchgehend hohes Tempo in Angriff und Abwehr ohne Auswechselmöglichkeiten der Hauptgrund gewesen sein dürfte. Ab da wurde das Spiel leider etwas unstrukturierter, wir haben 2 mal 2-Minuten hinnehmen müssen und unser bis dahin flüssiges Zusammenspiel kollabierte. Moorrege nutze dies und entschied das Spiel am Ende 35:25 für sich.

Für eine kleine Mannschaft mit teils ungeübten Spielern, und unterschiedlichen Spielzugkenntnissen lief dieses Spiel bis zur 40 Minute einigermaßen nach unserer Zufriedenheit.

Aufrufe: 601

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar