3.mD – Aufholjagd hat leider nicht gereicht.

Heute ging es zum letzten Spiel der MD3.
Nach einer gefühlten kleinen Weltreise, kamen wir bei der Halle an. Nach 10 Minuten warten….oh falsche Halle. Hier wird Basketball gespielt. Also auf die Suche nach der richtigen Halle gemacht.
5 Minuten später gefunden und auch der Gegner trudelte so langsam ein…
Schönes Aufwärmtraining von den Jungs. Toll zu sehen, dass sie ganz genau wissen, wie sie sich warm zu machen haben. Und auch, wie sie als Team miteinander umgehen ist einfach nur toll.


Dann ging es los. Hin und her, jedoch ohne Tore. Und ganz ganz leise….Unsere Jungs waren gefühlt verstummt. Mit dem Resultat, dass es zur Halbzeit 4:3 stand.
Aber dann, nach der Halbzeit und der Ansprache von Kai, drehten unsere Jungs auf und auch die Kommunikation lief viel besser.

Dank unserem Torwart Jona wurde so mancher Ball abgewehrt und auch ein 7 Meter Wurf konnte erfolgreich umgesetzt werden, sodass unsere Luchse den Gleichstand schafften. Leider hatten die Gegner Glück und die letzten beiden Würfe gingen ins Tor und wir haben mit 11:9 verloren.


Es war trotzdem, gerade in der 2 Halbzeit, ein tolles und auch lauteres Spiel, auch durch die mitgereisten Eltern.
Wir wünschen den 09ern einen tollen Übergang in die neue Mannschaft und freuen uns auf die nächste Saison.

Eure Ines

Aufrufe: 190

Teile die Luchse...