3.mD Trainingsfleiß zahlt sich aus

Heute Mittag ging es für die Jungs der 3.mD zum Tabellennachbarn, FC St. Pauli 2. Schon im Hinspiel konnten wir überzeugend spielen und wollten es dem heute gleich tun.

Die 11 motivierten Jungs machten sich konzentriert warm und standen von Beginn an mit 100% auf dem Feld.

In der 5 Minute stand es schon 0:4 für uns; von diesem 4 Tore-Vorsprung erholten sich die Paulianer die erste Halbzeit nicht, so dass wir mit einem 6:11 in die Halbzeit gehen konnten.

Einen großen Anteil daran hatte unser sehr gut aufgelegter Torhüter Christian: der hielt, was es zu halten gab. Eine tolle Leistung!

Zur Halbzeit gab es lediglich individuelle Kleinigkeiten von mir anzumerken, auf die die Jungs in der zweiten Halbzeit für sich achten sollten.

Nach Wiederanpfiff starteten die Luchse ein Feuerwerk und konnten sich mit 6 Toren in Folge auf ein sehr beruhigendes 8:17 absetzen.

Auch Jungs, die sich bislang ein bisschen vor der Verantwortung gescheut hatten, bewiesen sich nun auch auf Positionen im Rückraum und machten ihre Sache recht gut.

Besonders erfreulich ist, dass unsere zwei Neuzugänge Claas und Lars sich bei ihrem ersten Spiel nahtlos in die Mannschaft und ins Spielgeschehen einfügen konnten. Da Lars auch prompt sein erstes Tor geworfen hat, freuen wir uns schon auf eine kleine Süßigkeit zum nächsten Training.

Unsere Tore verteilen sich heute auf 7 Spieler: Pauli (8), Raphael (6), Phil (3), Mirko (2), Julius (1), Niklas (1), Lars (1)

Unser letztes Saisonspiel bestreiten wir leider auswärts am 31.03. gegen Norderstedt und hoffen, die Saison mit einem Sieg abschließen zu können.

LG böörgitt

Aufrufe: 156

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar