4. Damen – Advent,Advent, ein Lichtlein brennt!

Anstatt am 2. Adventssonntag pfleglich einen Glühwein zu genießen, haben die 4. Damen auswärts in Fischbek ihr Bestes gegeben. 


Nach einer Anreise durch Sturm & Regen, starteten wir eher behäbig ins Spiel. Leider hat sich Anke in den ersten 5 min ohne Fremdeinwirkung verletzt und stand somit für den Rest des Spiels nicht mehr als Rechts-Außen zur Verfügung. Einen riesengroßes „Gute Besserung“ an dich!! 
Das Spiel war insgesamt durch eine konzentrierte Abwehr und eine herausragende Torfrau-Leistung (ich sag nur SUPER-ANNA) von unserer Seite her bestimmt. Im Angriff ließen die Ideen und die sicheren Abschlüsse sehr lange auf sich warten. Aber durch immer wieder schnelle Gegenstöße und zum Teil akrobatische Showeinlagen (danke Melle für das Tor des Tages!!) gelang es uns, eine sicheren Vorsprung zu erarbeiten und diesen auch bis zum Ende zu halten.

Zur Feier des Tages hat Alina zwei 7-Meter verwandelt und sich somit selbst das schönste Geschenk gemacht. Nochmals alles Gute zum Geburtstag und danke, dass du deinen Geburtstag mit uns „auf der Platte“ gefeiert hast!


Zum Ende hin haben wir souverän mit 11:18 gewonnen und somit unseren Platz als Spitzenreiter verteidigen können….auch wenn das dauerhafte Getrommel der Fischbeker Nachwuchs- Fans extrem gestört und am Nervenkostüm gerüttelt hat! 
Danke an alle für das super Spiel. Und nächste Woche, am 3. Advent, rocken wir dann zuhause die Halle!

Mähhh!!

Torschützen: Melle (6), Katha (4), böörgitt (3), Alina (2/2), B. (2), Deergne (1)

Eure Swantje

Aufrufe: 360

Teile die Luchse...