Die D-Luchse auf Erfolgskurs

In der Hinrunde der weiblichen D-Jugend des Hamburger Handball-Verbands qualifizierten sich die Mädchen aus Rosengarten und Buchholz als Zweite ihrer Gruppe für die Hamburg-Liga, der höchsten Spielklasse.

Dort spielen die besten 9 Teams um die Hamburg Meisterschaft. Die Spielauslosung ergab, dass es die ersten beiden Spiele gegen die erklärten Favoriten aus Buxtehude und Esingen geht. Und trotz jeweils guter Spielleistung gingen die Punkte an die Gegner.

Doch seit dem, sind die Mädels im Spielrausch – Rellingen: 17:15 Sieg – AMTV: 23:7 Sieg und heute gewannen die Girls souverän gegen Ahrensburg 14:22.  

Alisha , unsere Spielmacherin blieb in der ersten Halbzeit erst mal auf der Bank und wir konnten viel ausprobieren, denn nach der Saison muss es auch ohne sie weiter gehen. Mit einer entspannten 10:11 Führung ging es in die Pause, denn wir merkten, dass da noch was geht.  Gerade in der Abwehr gab es Lücken und vorne wurde viel experimentiert. Und so ließen die Mädels in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen und besannen sich auf ihre Stärken, wie die Deckungsarbeit und wir wussten, wenn wir die hin bekommen, kann Janina im Tor jeden Ball halten. Dann ein paar geschickte Konter und der Sieg war unser.

Mit Sarah, Alisha, Jana, Sabine, Emma und Carlotta habe heute 6 von 13 Spielerinnen getroffen und auch der Rest hat eine tadellose Mannschaftsleistung gezeigt und Lotti hat von Beginn an auf der für sie neuen Mittelposition erfolgreich die Initiative übernommen.

Platz 6 ist somit sicher. Nun gilt es in den Spielen gegen Norderstedt, Eilbeck und Hamburg-Nord zu bestehen um mit jedem Sieg, einen Platz nach oben zu rutschen.

Nächstes Spiel ist am 23.3., 15:00, Turnhalle der Oberschule in Nenndorf gegen HT Norderstedt.

Anmerkung zum Foto: es fehlt leider Sabine.

Aufrufe: 694

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar