wJC auf Augenhöhe mit Rellingen 2

Kamen unsere wJC-Damen mit einem Blauen Auge davon? Klares NEIN – Es war ein heißes Duell auf Augenhöhe bei Rellingen2.

Die Mädels begannen sehr offensiv, liefen aber dabei zeitweise 3 Tore hinterher. Erst nach dem Seitenwechsel arbeiteten sie sich kontinuierlich heran und schafften in der 34. Minute den Ausgleich.

Danach lief alles gut und die Luchse konnten sich mit bis zu 3 Toren absetzen. In den letzten vier Minuten kam Hektik auf und bei zwei 2-Minutenstrafen und mit nur 4 Mädels auf dem Feld konnten die Rellinger noch einmal heran kommen.

Und es kam wie befürchtet – mit einem 7-m erzielten die Gastgeberinnen nach Ablauf der Spielzeit im allerletzten Moment den Ausgleich zum 22:22.

Das gesamte Spiel war gespickt mit Strafwürfen. Die Luchse semmelten dabei sechs von sieben Würfe ins Netz und unsere Schlussfrau Sophie hielt auf der anderen Seite zwei von acht Strafwürfe und war mit vielen starken Einlagen im Tor wieder mal eine Bastion im Team.
Insgesamt fünf Verwarnungen unserer Mädchen zeugen von einem intensiven und teils hitzigen Kampf.

Anerkennend müssen wir gestehen, dass es heute niemand verdient hätte, zu verlieren und das Ergebnis so in Ordnung geht.

Am 2.12. geht es dann in Rosengarten-Nenndorf um 11:30 gegen Harburg an den Start.

 

Aufrufe: 143

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

One thought on “wJC auf Augenhöhe mit Rellingen 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.