4. Damen – Ein nicht alltägliches Spiel

Am Sonntagabend reiste die 4. Damen zum Auswärtsspiel beim Walddörfer SV. Da der Kader etwas knapp gewesen war, nahm man auch noch ein paar zusätzliche U21-Spielerinnen mit. Da es außerdem noch einen Wunsch zu erfüllen gab, fuhren drei Spielerinnen mit dem Nachnamen Ratfeld mit, denn sie wollten einmal, solange es noch möglich ist, ein gemeinsames Punktspiel bestreiten. Zunächst konnte man ein ausgeglichenes Spiel sehen, bis sich der Gastgeber leicht absetzen konnte. Dann kam es aber zur Wunscherfüllung und die Luchse konnten das Spiel drehen. Einer unüberwindbaren Abwehr und schnellen Angriffen konnte der Walddörfer SV nichts mehr entgegenbringen. Natürlich war die Besetzung in dieser Phase deutlich über Kreisklasse-Niveau, aber manchmal dürfen auch mal Wünsche erfüllt werden. Ein Sieg der 4. Damen wäre wahrscheinlich auch ohne das Trio erfolgt, weil Anna im Tor eine grandiose zweite Halbzeit zeigte. Er wäre aber wohl deutlich knapper ausgefallen. Am kommenden Sonntag geht es dann ohne Unterstützung im Heimspiel darum den zweiten Tabellenplatz weiter zu festigen.

Aufrufe: 303

Teile die Luchse...