1.mD – Aufregender Start in die Saison!

Nach 1,5 Jahren – in denen kein Punktspielbetrieb stattfand – standen die 14 Jungs der 1. mD heute völlig aufgeregt an der Mittellinie der Sporthalle in Klecken und warteten auf den Anpfiff des Spieles.

Unser Gegner, die 2. Mannschaft vom Eimsbütteler TV, war leider aufgrund von Stau auf der Strecke nicht ganz komplett, so dass wir kurzzeitig in Überzahl auf dem Feld standen. Das schien aber tatsächlich eine Herausforderung für die Jungs zu sein, denn sie kamen in der Abwehr überhaupt nicht zurecht und oftmals stand ein Gegenspieler völlig frei, der aber GsD nicht angespielt wurde :o)

Nichtsdestotrotz fanden die Jungs immer mehr ins Spiel und zogen Tor um Tor davon. Über ein 8:1 (13.Spielminute) bis zum 11:4 Halbzeitstand warfen sich die Luchse zur hohen Führung. Maßgeblich daran beteiligt war unser gut aufgelegter Torhüter Tobi, der immer wieder starke Torwürfe des ETV parierte. Aber leider war es spielerisch nicht ganz so optimal, so dass die Trainer-Ansage in der Kabine doch etwas deutlicher ausfallen musste. Schließlich haben wir in der Vorbereitung inklusive 4 Tage Trainingslager in Dänemark viel und hart gearbeitet – sei es im Abwehr- wie auch Angriffsverhalten.

Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit zeigte die Trainer-Ansage aber tatsächlich Wirkung und die Jungs spielten einen tollen Handball mit vielen schönen und temporeichen Aktionen, die von den Zuschauern auch mit Beifall gewürdigt wurden. Mit der vollen Bank von 14 Spielern entschied ich mich quasi zwei Mannschaften aufzustellen, so dass je nach 10 Minuten Spielzeit bei einem Time-Out komplett gewechselt wurde. So hatte jeder Spieler gleiche Spielzeit.

Da es diesbezüglich auch keinen Spielbruch gab, konnten wir ungehindert Tor um Tor davonziehen. Auch Hannes, der in der zweiten Halbzeit im Tor stand, ließ lediglich 4 weitere Bälle in unser Netz. Mit einem Endstand von 26:8 blieben die zwei Punkte ungefährdet im Luchsbau.

Wer mich kennt, weiß es schon: Am meisten freue ich mich darüber, dass jeder Spieler mindestens ein Tor geworfen hat! Eine tolle Teamleistung!

Unser nächstes Heimspiel findet leider erst am 07.11.21 in Nenndorf statt. Bis dahin werden wir weiterhin fleißig trainieren.

Eure böörgitt

Aufrufe: 214

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •