Gelungener Saisonauftakt für die Senioren

Als die Anmeldungen zum Auswärtsspiel nach und nach immer weniger wurden, machte sich der Trainer schon Sorgen, ob er überhaupt eine Mannschaft zusammen bekommen würde. Weit gefehlt: verstärkt durch die beiden Neulinge Thomas und Sven ging es rüber auf die andere Elbseite. Im Gepäck eine gut gelaunte und spielfreudige Truppe bestehend aus 9 Mann + Thommi als Co-Trainer. Hohenhorst, bisher ein weißer Fleck auf der Landkarte, war als Heimmannschaft mit 12 Leuten zugegen und überhaupt nicht gewillt das Spiel herzuschenken. Deren starker Rückraumspieler machte den Senioren gleich zu Anfang das Leben schwer und so stand es nach 14 Minuten 6:3 für die Heimmannschaft. Glücklicherweise verfügt das Team mittlerweile aber über eine gewisse Routine und wurden nicht schon am Anfang nervös – nein eher cool arbeitete man sich Tor um Tor heran, bis man mit einer beruhigenden 9:13 Führung in die Pause gehen konnte. Wenige Fehler im Aufbau, eine tolle Torwartleistung gepaart mit einer immer besser werdenden Deckung und einfach heraus gespielte Tore, waren das Rezept. In der zweiten Halbzeit konnten genau da wieder angeknüpft werden. Um gar nicht erst irgendwelche Hoffnungen aufkommen zu lassen, zogen die Oldies nach 48 Minuten auf 10:20 davon. Hinten wurde der Laden dicht gemacht und über wirklich schöne, schnelle, einfache Angriffe kam das Team zu einfachen Toren. Auch wenn vier 7-Meter verschossen und noch diverse gewonnene Bälle leichtfertig wieder her geschenkt wurden……….. der Sieg war zu keiner Zeit mehr in Gefahr. Endstand: 16:23 für die Senior-Luchse!

Aufrufe: 374

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar