mC – Niederlage

mC

uiuiuiui…. das war wohl nichts!

Im gestrigen Spiel gegen die Mannschaft der SG Harburg konnten die Jungs der mC nicht punkten.

Weder in der Abwehr- noch in der Angriffsleistung stimmten die Komponenten, um ein erfolgreiches Spiel aufzuziehen.

Anweisungen der Bank in den Time-Outs, in der Halbzeit und während der Spielphase wurden geflissentlich ignoriert.

Unkonzentriertes und zum Teil pomadiges Spielverhalten ließen die Jungs schnell ins Hintertreffen geraten. Waren es bei Harburg lediglich zwei Spieler, die gute Aktionen machten und mit Druck zum Tor spielten, bekamen sie diese nicht in den Griff.

Schade, denn die Trainingsinhalte sind seit Monaten die gleichen: gerade im Bereich Abwehrarbeit wurde intensiv gearbeitet…. und auch Module in der Angriffsarbeit wie das druckvolle Stoßen auf die Nahtstellen,  1gg1 Situationen, Kreisanspiele wurden intensiviert….

Nun werden wichtige Punkte liegengelassen mit der Frage, ob der zweite Tabellenplatz noch bis zum Saisonende gehalten werden kann?  Das scheint mehr als fraglich, denn die anderen Mannschaften zeigen eine hohe Leistungssteigerung.

Eine Entschuldigung der zu defensiven Spielweise der gegnerischen Mannschaft (auch wenn es wieder zu intensiven Diskussionen mit Schiedsrichter und den gegnerischen Trainern kam!) kann für die Niederlage kein Argument sein.

Nun werden wir sehen, was wir im Training für die letzten zwei Spiele noch herausholen können und hoffen natürlich auf Siege.

LG Birgitt

Aufrufe: 413

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar