mD 2 gewinnt souverän gegen TV Fischbek

Das Spiel gegen den TV Fischbek begann schon fast gewohnheitsgemäß ruckelig: die Abwehr stand nicht einwandfrei, es wurde nicht schnell genug agiert, die Gegner nicht unter Druck gesetzt bzw. nicht konsequent “angefasst” und am Torwurf gehindert, so dass es in der 9. min. 5:5 stand. Ein 4-Tore-Lauf brachte uns dann einen kleinen Vorsprung und nach einem Tor der Gegner gelang ein weiterer 4-Tore-Lauf, so dass wir doch nun etwas entspannter in die Halbzeit gehen konnten (13:7).
In der zweiten Hälfte des Spieles war die Zeit, um auch mal die Jungs vor neuen Aufgaben zu stellen; sprich: sie wurden auf den unterschiedlichsten Positionen eingesetzt und mussten sich dort behaupten. Das haben sie durchaus toll gelöst und zeugt von hoher individueller Spielfähigkeit und sehr gutem Spielverständnis. Es wurden tolle Einzelaktionen der Spieler als auch im Training geübte Kooperationen wie Anspiel des Einläufers oder Kreisspielers gezeigt.
Unsere beiden Torhüter Chrissi und Paul überzeugten ebenfalls mit guter Konzentration und schönen Paraden und hielten wichtige Bälle.
Erfreulich wieder die Tatsache, dass sich 10 Jungs in die Torschützenliste eintragen konnten.
LG böörgitt

Aufrufe: 366

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar