mD: Wir können auch Sand :o)

Nachdem wir letzte Woche noch eine tolle Trainingseinheit mit Michi und Silke Meister, unseren Beach-Experten, absolviert haben, sind wir mit guter Laune und hoher Motivation heute morgen nach Hollenstedt zum Beach-Turnier gereist.

Trotz der doch etwas kühleren Temperaturen waren die Jungs heiß wie Frittenfett. Die 1.mD war fast komplett und die 2. wurde durch Jungs aus der 3. unterstützt. Vielen Dank dafür.

Beide Mannschaften lieferten sich mit den Gegnern tolle Spiele.

Unsere 1.mD konnte im Turnierverlauf mehr als überzeugen. Fabi, unser Flankenflitzer, erbeutete mit seinen genialen Three-Sixty-Aktionen (Tor nach 360° Drehung) diverse 2 Punkte. Auch Ben konnte einige Bälle als Kempa-Anspiel im gegnerischen Tor versenken und staubte damit ebenfalls jeweils 2 Punkte ab. Und unsere Torhüter (vorneweg Paul, Tim, Jesse und Lauri) setzten dann noch mal das Sahnehäubchen drauf, wenn sie mit einem langen Pass den Ball im Gegnertor einnetzten und 2 weitere Punkte auf unserem Konto landeten.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, denn mit diesem schnellen und akrobatischen Spiel sicherten sich die Jungs ungeschlagen den 1. Platz.

Unsere Jungs der 2. mD, die von Rares und Miki gecoacht wurden, zeigten ebenfalls tolle Aktionen. Die dort eingesetzten Torhüter Lars und Julian überzeugten mit ihren genialen Paraden als auch mit sicheren Würfen ins gegnerische Tor und sammelten damit viele 2 Punkte. Tom traute sich und versenke ebenfalls Three-Sixty-Würfe zum doppelten Punktgewinn.

Unsere Youngster aus der 3.mD (Jerky, Ben-Ten, Flo, Max und Jul) zeigten hervorragende Spielszenen und setzten sich so manchmal richtig gut in Szene.

Eine insgesamt tolle Mannschaftsleistung, die den Jungs den 4. Platz bescherte. SUPER!

Das Schönste ist natürlich, dass alle Jungs zum Torerfolg gekommen sind. Ich bin megastolz auf jeden einzelnen Spieler.

Nun hoffe ich nur noch, dass alle Füße wieder aufgewärmt sind, der Sand vom Kopf ist und sich keiner erkältet hat.

Eure böörgitt

Aufrufe: 122

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •