Rekord-Weihnachts-Kuddelmuddel-Turnier

Die letzten Hinrundenspielen waren absolviert, nur die Bundesligadamen wollten noch ihr Weihnachtsspiel austragen. Das konnte nicht alles gewesen sein. Ein Luchse-Event musste in 2019 noch her.

So wurde am Sonntag um 11:00 Uhr in die NHH zum traditionellen Kuddelmuddel-Turnier gerufen. Und? Die Türen gingen auf und kaum wieder zu. Knapp 140 (!) Teilnehmer von 4 bis 60 Jahren standen bei böörgitt am Orgatisch und wollten unbedingt mitspielen. Mehr als jemals zuvor.
Drei Stunden lang wurde in gemischten Teams, wie u.a. den „Beechwood-Bombers“ oder „Die Lebkuchen-Luchse“ gespielt, gelacht, gefeiert, gezaubert und mehr. Nicht nur Gäste aus Fischbek, Hollenstedt, Wilhelmsburg, Seevetal und Kiel waren dabei, sondern auch Kinder aus unserem Inklusionsteam. Da spielten ganz Kleine mit ganz Großen, Papa mit oder gegen Tochter, Mama mit und gegen den Sohn oder sogar gegen den Opa. Und Gewinner waren sie alle.

Der Zuckerwattenstand des Fördervereins HAJUNO (Handball-Jugend-Nordheide e.V.) war ebenso ein beliebter Magnet wie der Kuchenstand mit den gespendeten Kuchen unserer Mitglieder.

Ein Dank geht an die Turnierleitung böörgitt, Claudi und Jessi, das Aufwärm-Team Anni und Miki, die Obst-Versorgung durch B. und den REWE-Markt in Klecken sowie an die vielen Kuchenspender und den Verkauf durch die fleißigen Mütter.
Das Event hat uns wieder gezeigt, dass wir eine lebendige Spielgemeinschaft sind, und dass wir Spaß und Freude ohne viel Aufwand und ohne Berührungsängste durch und mit unserem Sport haben können.
Die vielen glücklichen Gesichter sind Beweis genug.

Schön, dass die Teilnehmer des Kuddelmuddel-Turniers im Anschluss auch noch zur Bundesligabegegnung unserer Luchse eingeladen wurden. Der Handballtag endete mit toller Stimmung und einem Sieg unserer 1.Damen im Luchsbau.

Aufrufe: 169

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •