Start mit Auswärtssieg für die wD

Für die neue Saison wurde die Mannschaft mit neuen Trikots von Esmer-Ästhetik ausgestattet, die
zum ersten Punktspiel nun stolz präsentiert werden konnten. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle
dafür!


Die Mädels der wD hatten sich in den vergangenen Wochen intensiv vorbereitet, insbesondere im
Trainingslager in Dänemark wurde fleißig an Kondition und Spielzügen gearbeitet. Die Ergebnisse
dessen wollten die Trainer nun im ersten Spiel sehen. Im Kern ist die Truppe der letztjährigen wD2
unverändert, und ein paar Spielerinnen sind neu bzw. aus der wE dazugestoßen.


Zum Start in die neue Saison in der Landes-/Bezirksliga musste die Mannschaft auswärts bei SC
Alstertal-Langenhorn 2 antreten. Die mitgereisten Fans und Eltern waren sehr gespannt wie der
Saisonauftakt verlaufen würde. Den Mädels gelang ein guter Start, denn sie führten nach einer
Minute bereits mit 2:0 und konnten bis zur 7. Minute die Führung auf 6:2 ausbauen. Die Zuschauer
auf der Tribüne waren ganz zufrieden, aber an der Lautstärke der Trainer-Anweisungen von der Seite
war auszumachen, dass Lars und Nico noch Verbesserungspotential erkannten und das im
Trainingslager eingeübte nicht wie gewünscht umgesetzt sahen.


Mit zwei Toren Vorsprung ging es mit 9:7 für die Luchsis in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit
holten die Gegner auf und gingen in der 25. Minute einmal in Führung. Das sollte aber deren einzige
Führung im Spiel bleiben. Die Mädels holten sich das Spiel wieder zurück und hatten in der 32.
Minute wieder einen 3-Tore Vorsprung erzielt. Am Ende stand ein 19:16 Auswärtssieg!


Alle haben großartig gekämpft in einem spannenden Spiel. Insbesondere Mila und Mette aus dem
Rückraum konnten im ganzen Spiel immer wieder schön durchstoßen und erwiesen sich als sehr
treffsicher. Dies konnte man von den 7m-Schützen nicht sagen, leider wurden hier insgesamt vier
Chancen vergeben. Auf der anderen Seite konnte Amelie im Tor drei Strafwürfe abwehren.
Glückwunsch an die Mädels! Nächsten Sonntag folgt das erste Heimspiel in Nenndorf gegen den
Niendorfer TSV 2.

Danke Sonja für den Bericht!
Unsere Torschützinnen: Mila (8), Mette (8), Hannah (1), Merle (1), Ella (1)

Visits: 269

Teile die Luchse...