Tolles Freundschaftsspiel der wJD gegen RTZ Hollenstedt.

Am 15.12. wurde unsere weibliche-D1 vom RTZ-Regional-Trainings-Zentrum nach Hollenstedt eingeladen. Über 3×20 Minuten zeigten die Mädels, welche durch drei Spielerinnen des BSV verstärkt wurden, tollen Handball mit sehr schönen Spiel-Kombinationen.

Die Mannschaft des RTZ bestehend aus den besten Spielerinnen der Region zwischen Hollenstedt, Lüneburg und Celle hatten anfangs große Lücken in der Abwehr, welche wir gnadenlos aus nutzten und nach 20 Minuten waren die Luchse schon 9 Tore voraus. Das Luchse-BSV-Team stand hinten beeindruckend geschlossen und ließ durch die zwar körperlich überlegenden individuell sehr starken Gegner nicht viel zu. Auch hielten unsere beiden Schluss-Mädels Janina und Carlotta viele Würfe und hatten so einen großen Anteil am Sieg.

Zum Ende des zweiten Drittels holte der Gegner bis auf zwei Tore auf und stand nun auch hinten geschlossener. Die Kräfte begannen bei Luchse-BSV merklich zu schwinden. Schließlich waren wir zu zehnt und der Gegner hatte mehr als 20 ausgeglichen starke Spieler zur Auswahl.

Doch in den letzten zwanzig Minuten mobilisierten wir alle Reserven und mit tollem Endspurt gingen die Mädels am Ende mit einem 27:32 Sieg aus der Halle.

So macht Handball Spaß.

Aufrufe: 420

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar