wC+A – Die Bundesliga zu Gast in der weiblichen Jugen

Am Donnerstag konnten sich die Mädels der weiblichen A & C Jugend in ihrem gemeinsamen Training auf besondere Art und Weise freuen. Denn wir hatten das komplette Luchse BundesLiga Team zu Gast.


Nach einer kurzen Begrüßungsrunde und andächtigem Schweigen der Mädels, die wohl vor den Großen zunächst doch etwas eingeschüchtert waren, haben sie dann doch interessiert Fragen gestellt.
Nach Team-Building, sowohl für die weibliche Jugend als auch für die Profis, ging es weiter mit positionsspezifischen Übungen. Dort fungierten die Großen Luchse auf ihren Positionen als Trainerinnen und hatten den ein oder anderen guten Tipp parat. Zum Abschluss haben wir noch Handball gespielt, aber nur in der weiblichen Jugend, ich glaube sonst hätten wir ziemlich alt ausgesehen gegen die BL Damen. Hier haben einige dann die Roller der Trainerin und Schiris übernommen, ehe das Training leider schon wieder vorbei war.

Die Mädels waren zunächsts ziemlich überrascht und dann begeistert von dem Coaching der Bundesliga Damen und konnten sicher das ein oder andere mitnehmen, um in der kommenden Saison wieder die Platte zu rocken.

Ein großes Dankeschön geht hierbei an unseren Trainer Lars und den Luchse Geschäftsführer Sven, die das Training überhaupt erst auf die Beine gestellt haben. Ein großer Dank geht auch an das Luchse Team, die ihre Zeit heute in die Jugend investiert haben. Wir wünschen Euch einen guten Start in die Saison 2020 in der ersten Bundesliga. Ihr rockt das!


Vielleicht ist so eine Art Training nochmal möglich, um weiter an den Fähigkeiten der Mädels gemeinsam zu feilen, wir würden uns riesig freuen!

Eure Alina

Aufrufe: 259

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •