wE – Heimsieg der Luchsis gegen Wellingsbüttel!


Am Sonntagnachmittag war der Tabellendritte TSC Wellingsbüttel zu Gast bei der wE in Nenndorf. Gleich
in der Anfangsphase fielen die Tore praktisch im Minutentakt und bereits nach sechs Minuten stand es
5:2 für unsere Mädchen. Das Spiel nach vorn lief sehr flüssig und bis zur Pause konnten die kleinen
Luchsis sich mit 9:4 absetzen. Das sah nach einem entspannten Nachmittag für die Eltern auf der
Tribüne aus.
So ging es auch in der zweiten Halbzeit erstmal weiter. Zugute kam unserem Team, dass die Gegner eine
ihrer stärksten Spielerinnen zunächst ins Tor stellten. Mitte der zweiten Halbzeit hatten unsere
Mädchen sich mit 17:8 einen komfortablen Vorsprung erarbeitet. Aber was passierte dann? Irgendwie
war plötzlich die Konzentration weg, so dass in der Deckung nicht mehr viel klappte. Die Zuordnung war
nicht mehr gegeben und ein ums andere Tor schmolz der Vorsprung dahin. Ein paar schnelle und zum
Teil auch körperlich überlegene Gegenspielerinnen hatten es relativ leicht, die Deckung zu überlaufen,
um dann frei zum Torwurf zu kommen. Zum Glück konnte der Vorsprung am Ende über die Zeit gerettet
werden und es reichte für den Sieg mit 20:17 Toren.


Nach dem Spiel freuten sich die Mädels über neue T-Shirts! Ab jetzt können sie im einheitlichen Look
auftreten. Der Papa von Rada konnte seinen Arbeitgeber EDA Warehousing als Sponsor gewinnen. Die
wE bedankt sich dafür ganz herzlich!

Vielen Dank auch an Sonja für diesen Bericht!
Unsere Torschützinnen: Carla (9), Mette (5), Ella (2), Hannah (2), Fiona (1), Marit (1)

Aufrufe: 209

Teile die Luchse...