wE – Klarer Auswärtssieg für die Luchsis

Am Samstag stand für die Luchsis (wE) das Auswärtsspiel gegen den TV Fischbek an. Nach den langen
und staureichen Fahrten in den Nordosten von Hamburg mal eine angenehm kurze Auswärtsfahrt.
Die Trainer konnten diesmal auf eine prall gefüllte Ersatzbank zurückgreifen, elf Spielerinnen waren an
Bord. Als erstes durften dann auch die noch nicht so erfahrenen Mädels auf die Platte, und die sonst
regelmäßig torgefährlichen Spielerinnen nahmen zunächst auf der Bank Platz. Im Tor gab es gegenüber
den vorherigen Spielen eine Änderung, so stand Emma nach einer Verletzungspause wieder zwischen
den Pfosten und Amelie machte gar ihr erstes Spiel überhaupt.


Nach dem die Luchsis bereits in der ersten Minute durch ein Gegentor überrascht wurden, dauerte es
bis zur 7. Minute, bis unser Team ausgleichen konnte. Ab der Mitte der ersten Halbzeit konnten die
Mädels aber zeigen, wer hier als Sieger vom Platz gehen wollte. Die Trainer forderten schnelle Pässe zur
nächsten freistehenden Mitspielerin, was die Mädels auch meist gut umsetzen konnten. Zur Halbzeit
führten sie schon mit 11:3.


In der zweiten Halbzeit setzten die Luchsis die Anweisung der Trainer weiter um und ließen auch nur
weitere drei Gegentore zu. Es wurde viel durchgetauscht, so dass alle Spielerinnen auf ihre Einsätze
kamen. Das Spiel endete mit einem 23:6 für unser Team. Dabei gab es sogar noch einige Treffer an die
Pfosten.


Am nächsten Wochenende steht auswärts in Barmbek das letzte Spiel für diese Saison an. Unsere
Luchsis wollen dann mit einem Sieg die Meisterschaft in der Staffel 3 unter Dach und Fach bringen. Dann
ist das Kapitel E-Jugend für die allermeisten von ihnen auch schon wieder vorbei…

Vielen Dank auch an Sonja für diesen Bericht!
Unsere Torschützinnen: Carla (8), Ella (6), Hannah (4), Mila (3), Merle (1), Mette (1)

Aufrufe: 98

Teile die Luchse...