2. mD – JUBEL beim letzten Saisonspiel

 Am Samstag Nachmittag fuhren wir zum letzten Auswärtsspiel der Saison 22/23. Unser Gegner hieß TuS Finkenwerder und markiert mit zu Null Punkten den letzten Tabellenplatz.

Das sollte doch ein Sieg werden, hörte man den einen oder anderen vorm Spiel munkeln.

Da Lisa leider verhindert war, sprang böörgitt als Coach ein; hätte sie geahnt, dass der ehemalige Coach Sebi sich unter die Zuschauer gemischt hatte, hätte er auf der Bank Platz nehmen können. Toll, dass Du da warst, Sebi.

Wir starteten in die erste Halbzeit sehr konzentriert und standen sehr offensiv. Leider war unsere Abwehr nicht konsequent genug und daher wurden wir umlaufen und kassierten schon in den ersten Minuten ein 2:0. Zur achten Minute gelang uns der Ausgleich 3:3 und Dank der besseren Abwehr konnten unsere Gegner zu der Zeit keinen Ball mehr ins Tor bekommen.

Im Angriff wurden wir mutiger, konnten das im Training Gelernte umsetzen und erzielten 2 Tore hintereinander. Bei einem 3:5 nahm der Trainer von Finkenwerder die Auszeit.

Trotz der Auszeit fand unser Gegner keine Lösung gegen unsere starke Abwehr und so gingen wir mit einem 5:8 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause hatten wir leider ein Dejavu und starteten wieder – wie in der ersten Halbzeit -unkonzentriert. Jetzt wird es spannend: Finkenwerder konnte in der 29 Minute mit einem Tor an uns rankommen (9:10). Unsere Trainerin nahm die Auszeit und stellte uns noch mal neu ein. Dieses zeigte sehr gute Wirkung , da wir mit gutem Durchsetzungsvermögen 4 Tore hintereinander werfen konnten. Endstand war dann 10:15. Unsere Stimmung war danach sehr gut, da wir nun unseren 2. Platz in der Tabelle gefestigt haben.

Torschützen ( Adrian 7 , Eddy 3, Johannes 3 , Tim 2)

Eure Katrin

Visits: 464

Teile die Luchse...