Erste Niederlage für die Oldie-Luchse

Alter Teichweg………….

……… am Sonntagnachmittag und die alt bekannte Frage am letzten Novemberwochenende: Welche Mannschaft ist besser mit der Zeitumstellung klar gekommen – Barmbeck oder wir?

Das wir noch einen gewissen Respekt beim Gegner genießen, sah man gleich an den Spielern und der voll besetzten Bank des Gegners. 13 Barmbecker gegen 11 Buchholzer versprachen ein spannendes Match. So begann das Spiel gleich mal mit einem schön rausgespielten Treffer zum 0:1 durch Marco. Leider….. leider war es das dann aber auch ersteinmal. Der spielstarke Gegner umkurvte unsere Deckungsspieler ein ums andere Mal und unsere eklatante Abschlusschwäche lud den Gegner zu einfachen Toren in der 1. und 2. Welle ein. Gut das zumindest Jenne im Kasten Normalform hatte – das Ergebnis hätte auch ganz anders aussehen können. So stand es nach 25 Minuten „NUR“ 6:1 für Barmbeck. Erst dann wachten wir auf und rückten zumindest mit zwei schnellen Toren noch mal auf 6:3 an den Gegner ran. Leider erhöhte Barmbek bis zur Halbzeit dann noch auf 9:3.

In der zweiten Halbzeit mussten wir reagieren und Jenne tauschte mit Thomas die Torwartposition und ging nun ins Feld! Barmbeck stellte seine zweite Sechs aufs Parkett und wir nutzten dies dann auch endlich mal aus. So kamen wir nach 51 min. zu einem respektablen Anschluss von 11:8! Leider ging uns dann in den letzten 10 min. die Puste aus und Barmbeck machte sich uneinholbar zum Endstand von 13:9 davon!

Fazit: An unserer heute gut funktionierenden kompakten Deckung hat es nicht gelegen – auch zwei gut aufgelegte Torleute haben insgesamt nur 13 Tore kassiert – wirklich klasse! ABER unsere Abschlüsse waren einfach zu schlecht um in Barmbeck zumindest einen Blumentopf zu gewinnen. Außerdem fehlte es heute an einfachen Treffern über die schnelle 1. und 2. Welle – da wäre bestimmt mehr drin gewesen. Aber hätte, wäre, wenn und aber……. es nützt nix und an der Zeitumstellung oder dem Schiri hat es wirklich nicht gelegen! Also Mund abputzen – in 2 Wochen wartet der AMTV in heimischer Halle!

Tore: Jenne & Henrik 2, Marco, Hanne, Oliver, Arne und Christjan je 1 Treffer

Aufrufe: 426

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar