1. Herren – Packendes Duell gegen SG HT16/SC Eilbek

Am vergangenen Sonntag hießen wir als 1. Herren der HL Buchholz08-Rosengarten die SG HT16/SC Eilbek in der Nordheidehalle willkommen. Zur besten Uhrzeit und unmittelbar vor dem Spiel der 1. Damen trafen wir als Tabellenzweiter auf den bisher ungeschlagenen Tabellenersten. Es war zweifellos das wichtigste und spannendste Spiel der Saison für uns. Mit zahlreichen Fans auf den Zuschauerplätzen wurde das Duell pünktlich um 16:00 Uhr angepfiffen.

Das Spiel begann für uns mit einem unerwarteten Rückstand. Bereits nach 5:30 Minuten zeigte die Anzeigetafel einen 1:5-Rückstand zugunsten von Eilbek. Doch anstatt den Kopf hängen zu lassen, zeigten wir als Team Charakter. Unser Kampfgeist entfaltete sich, und wir kämpften uns trotz des Rückstands zurück ins Spiel. In der 18. Minute gelang es uns, den Rückstand auf 9:11 zu verkürzen, doch der Vorsprung von Eilbek blieb bestehen, und wir schafften es nicht auszugleichen. Mit einem 14:18-Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Die Pause wurde genutzt, um taktische Anpassungen vorzunehmen. Der Trainer teilte wertvolle Tipps mit, insbesondere zur Umstellung in der Abwehr, die wir zuvor intensiv im Training geprobt hatten. Mit frischer Energie betraten wir das Spielfeld und zeigten Entschlossenheit, das Blatt zu wenden. Die Abwehr stand kompakter, und im Angriff agierten wir effektiver.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem atemberaubenden Schlagabtausch. Tor um Tor kämpften wir uns heran, und in der 57. Minute gelang der ersehnte Ausgleich. Ein weiterer Treffer brachte uns sogar in Führung. Eine Minute vor Schluss lagen wir mit zwei Toren vorne, doch die SG HT16/SC Eilbek mobilisierte ihre Kräfte und erzielte in der Schlussphase zwei wichtige Treffer. Das Spiel endete schließlich leider mit einem 33:33-Unentschieden.

Besondere Anerkennung verdienen die herausragenden Leistungen von Tim mit 11 Toren und Karim mit 7 Toren. Der tosende Jubel der Fans, die mit ungezügelter Begeisterung unsere Truppe nach vorne trieben, verlieh der Halle eine unglaubliche Atmosphäre. Ein riesiges Dankeschön geht an unsere fantastischen Supporter, die hinter den Kulissen Großartiges geleistet haben! Ein besonderer Applaus für das Team, das mit viel Liebe und Geschick unwiderstehliche Crêpes zubereitet hat und leckeren Kuchen sowie Muffins für uns gezaubert hat. Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an unsere mA-Jugend, die mit vollem Einsatz und einem Lächeln im Gesicht den Verkauf gerockt hat! Ihr seid die Verkaufsprofis, die nicht nur Snacks, sondern auch gute Laune an den Mann und die Frau gebracht haben.

Ein weiterer Dank gilt dem Schiedsrichter und der SG HT16/SC Eilbek für ein faires und spannendes Spiel. Nun richten wir unseren Fokus auf das kommende Spiel gegen den HSV/Hamm 02 2 am Mittwoch (13.12.23) um 20:30 Uhr in der Halle an der Sorbenstraße.

Luchse: Ayk, Christjan, Jan, Jonathan (1), Kai, Karim (7), Konstantin, Maik (8, 4/4), Markus (T), Marten, Niklas (3), Ole, Simon (3), Sven, Tim (11)

Link zum Spielbericht (extern!)

Visits: 322

Teile die Luchse...