1. Herren – Sieg nach schwachem Start gegen Fischbek 3

Am vergangenen Sonntag, dem 08.10.2023, traf die 1. Herren von HL Buchholz 08-Rosengarten auf den TV Fischbek 3 in der Arena Süderelbe in Fischbek. Nach einem schwierigen Start, bei dem wir in den ersten 6 Minuten mit 6:1 im Rückstand lagen, bewiesen wir unseren Kampfgeist und kämpften uns zurück in die Partie. Dennoch lief nicht alles wie erhofft, und wir gingen leider mit einem Rückstand von 16:13 in die Halbzeitpause. Doch nach der Halbzeitpause zeigten wir Charakter und konnten in der 38. Spielminute den Ausgleich erzielen. In der Folge gelang es uns, eine leichte Führung aufzubauen, die wir bis zum Schluss verteidigen konnten, was letztendlich in einem 30:33-Sieg für uns resultierte.

Dieses Spiel hat uns gezeigt, dass wir in der Lage sind, auch aus schwierigen Situationen als Sieger hervorzugehen. Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass es noch viel Raum für Verbesserungen gibt. Dies nehmen wir als Ansporn für die kommenden Trainingseinheiten. Wir werden hart daran arbeiten, unsere Schwächen zu beheben und uns als Team weiterzuentwickeln. Denn nur so können wir in Zukunft noch stärker auftreten und unsere Ziele erreichen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Zuschauern, dem Schiedsrichter und der dritten Truppe von Fischbek für das faire Spiel bedanken!

Ein Highlight des Spiels war zweifellos, dass wir mit unseren neuen Aufwärmtrikots auflaufen konnten und nun stolze Besitzer neuer Vereinshoodies sind. An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der gesamten Mannschaft bei Beisner Druck GmbH & Co. KG für die großzügige Unterstützung und Bereitstellung der neuen Hoodies bedanken.

Ebenso möchten wir unseren Dank an Manon Grudda IMMOBILIEN aussprechen, die uns mit den neuen Aufwärmtrikots ausgestattet haben. Beider Unterstützung hat maßgeblich zu unserem positiven Auftritt beigetragen.

Luchse: Christjan, Felix, Jonathan (2), Karim (5), Konstantin (3), Maik (3), Markus (Trainer), Marten, Mika, Niklas (5), Simon (3), Sven (1), Tim (11)

Link zum Spielbericht (extern)

Views: 325

Teile die Luchse...