1.mC – On fire!

Am Sonntagnachmittag zur Kaffeezeit begrüßten wir die Jungs vom Rellinger TV in unserer Halle in Klecken.

Diese Mannschaft ist zur Rückrunde aus der Bezirksliga aufgestiegen und war uns somit unbekannt. Insofern forderte ich von unseren Luchsen volle Konzentration und 100% im Angriff und in der Abwehr. Sie sollen sich bitte an die erste Halbzeit des letzten Spiels gegen die Pinnauer erinnern und genauso “arbeiten”.

Pünktlich um 15:30 h ertönte der Startpfiff und es dauerte nicht lange und Dima konnte mit Tempo den ersten Treffer für uns erzielen. Und dann ging’s tatsächlich munter weiter mit dem Tore werfen. Bis zur 6. Minute konnten Dima, Felix, Calli und Luca uns zum 8:1 in Führung werfen.

AUSZEIT durch das Rellinger Trainergespann! Aber auch diesmal puschte uns diese frühe Gegnerauszeit und wir legten bis zur Halbzeit einfach nach. Tor um Tor – von jeder Position und von jedem Spieler – zogen wir gnadenlos davon und spielten uns echt in einen “Torerausch”. Hannes im Tor war ebenfalls gut aufgelegt und holte noch so manchen Ballbesitz für uns heraus. Großartig ;o)

Zum Halbzeitpfiff zeigte die Anzeigetafel ein 24:8 für uns. Okay, Jungs, das sollten wir jetzt nicht mehr verspielen! Eine gaaaanz große Geste war dann, dass sich gleich drei Jungs meldeten, um sich für die zweite Halbzeit ins Tor zu stellen, damit Hannes auch noch einmal auf dem Feld spielen konnte. Das nenne ich TEAMGEIST!

So begannen wir die zweite Halbzeit dann mit Felix im Tor, der sich tatsächlich auch mit einigen gehaltenen Bällen sehr gut präsentieren konnte, und Hannes auf dem Feld, der dann auch noch 4 Tore werfen konnte. Weiterhin waren alle Jungs on fire und warfen weiter munter Tore. In der 47. Minute warf Menno dann das 40.Tor und da das ein “ungeschriebenes Gesetzt” bei uns ist, muss er nun etwas für die Mannschaft ausgeben ;o)

Im gesamten Verlauf des Spieles veranlasste mich der Spielstand viel durch zu wechseln und einige Positionswechsel vorzunehmen; das tat dem Spielfluss keinem Abbruch. Mit einem Endstand von 44:21 beendeten wir das Spiel jubelnd.

Tja, da es beim Verband zu Fehlern im System gekommen ist, sind leider alle Hinrundenspiele abhanden gekommen und wir starteten anstatt mit 10:6 mit 0:0 Punkten in die Rückrunde. Insofern habe ich jetzt keine Ahnung auf welchem Tabellenplatz wir jetzt mit einem Punktekonto von 12:8 in der Landesliga stehen würden.

Unser nächstes Spiel findet am 18.02.24, um 13:45 h, gegen die Jungs von der SG Harburg statt. Wir hoffe auf eure Unterstützung .

Wie ihr seht, haben alle Jungs mindestens ein Tor geworfen! Torschützen: Svante (6), Luca (6), Felix (5), Michel (5), Mads (5), Hannes (4), Dima (4), Menno (4), Timo (2), Calli (2), Johan (1)

Eure böörgitt

Visits: 60

Teile die Luchse...