1.mD – 2 Punkte im Gepäck

Heute ging es nach dem sonntäglichen Mittagessen ins tiefe Herz Altonas: in die Sporthalle Thedestraße. Dort erwartete uns die gegnerische Mannschaft St. Pauli 2, die sich als Rückrunden-Aufsteiger aus der Kreisliga nun in der Bezirksliga messen möchte.
Das Spiel startete lahm … nach 10 Minuten stand auf der Anzeigetafel ein Fussballergebnis: 1:2 für die Luchse.

Naja, es waren durchaus schöne Aktionen zu sehen, aber der Ball wollte bei den halbgaren Torabschlüssen auch nicht ins gegnerische Tor.

Die zweiten 10 Minuten der ersten Halbzeit spielten die Luchse dann etwas souveräner und unsere Abwehr stand ziemlich gut und fast alles, was dann noch durchkam, entschärfte unser TW Elischa. So konnten wir mit einem 3:8 in die Halbzeitpause gehen.

Trotz Halbzeitansprache mit genauen Hinweisen, was besser zu machen ist, konnten die Jungs das nicht wirklich umsetzen. Immer wieder wrörgelten sie in der Abwehrreihe der Paulianer herum anstatt den Ball schnell zu spielen. Einige der dadurch entstandenen Ballverluste konnten die Gegner dann auch für sich nutzen.
Nichtsdestotrotz gelang es den Luchsen ihre Tore zu werfen und sie konnten sich immer weiter absetzen.
Schöne Aktionen waren natürlich auch zu sehen: so stellte Henry als Einläufer eine tolle Sperre, die Jarik für einen Torwurf nutzen konnte (pssst, das haben wir im Training gar nicht geübt!).
Und auch schöne Kreisanspiele an die Einläufer als auch erfolgreiche 1gg1 Aktionen konnten unsere mitgereisten Fans sehen.
Das für mich schönste Tor erfolgte nach einem Anspiel von Jarik auf Pelle, der den Ball im vollen Lauf bekam und wirklich super dynamisch durch die Abwehr auf das generische Tor zusprang und den Ball im Netz versenkte. So stelle ich mir ein mD-Jugend-Spiel vor!

Alles in allem war es unterm Strich ein verdienter Sieg der Luchse.

Torschützen: Jarik (5), Flo (3), Hannes (3), Theo (2), Bent (1), Matthis (1), Pelle (1), Henry (1)

Aufrufe: 157

Teile die Luchse...