2.mD Mit unerwartetem Torreigen Tabellenspitze gefestigt

Am heutigen Sonntagmittag kam die Mannschaft aus Rellingen zu uns in den Buenser Weg.
Wir waren schon sehr gespannt, denn als Aufsteiger zur Halbserie unterlagen sie dem Tabellenzweiten (Elmshorner HT) mit lediglich nur einem Tor.
Also, mal schnell die PI´s durchgeschaut und Statistik geführt.
Schnell ließ sich erkennen, dass es mehr oder weniger ein (!) Spieler ist, der die Rellinger nach vorne schießt… äh… wirft. Aber da läßt sich ja ein gutes Gegenmittel aus dem Hut zaubern ;o)

Tja, und dann war dieser Spieler gar nicht da …. aber trotzdem hieß es vor dem Spiel: Jeder gibt 100% – die zwei Punkte bleiben im Luchsbau!

Nur leider brauchten unsere Luchse heute 10 Minuten, um ins Spiel zu finden.
Immer wieder schafften es unsere Gegner durch unsere löchrige Abwehr zu kommen.
Beim Stand von 7:6 war es aber auch die knappste Differenz; dann wurde der Schalter umgelegt und wir setzten uns bis zur Halbzeit auf 16:10 ab.

Nach der Pause wurden unsere 9 Jungs von mir mal wieder bunt durchgemischt – außer Paul, der zur Zeit ja unser einziger Torwart ist und somit im Tor bleiben musste – und sie mussten von ihren “Lieblings- und Komfortpositionen” weichen.

Aber da jeder der Jungs nach intensiver Trainingsarbeit so gut wie auf allen Positionen spielen kann, tat es dem Spiel keinen Abbruch.

Im Gegenteil: Es lief … es lief sogar so gut, dass wir die zweite Halbzeit mit einem 17:5 gewinnen konnten.

Unsere Fans bekamen tolle Spielszenen und Torparaden geboten und selbst in der Abwehr standen die Buchholzer Jungs wie ein Bollwerk, arbeiteten konsequent und ergatterten dadurch einen Ball nach dem anderen, den sie auch gnadenlos im gegnerischen Tor versenkten.
Der Endstand von 33:15 fiel zwar leider für unseren Gegner sehr hoch aus, aber wir haben mal wieder gezeigt, wohin kontinuierliches Training führen kann:
nämlich zu einer geschlossenen Mannschaftsleitung mit hoher Spielfähigkeit aller Spieler!

Eine tolle Mannschaftsleistung mit 6 Torschützen: Jesse (8), Lauri (8), Fabi (6), Tim (5), Bjarne (4), Lasse (2)

Nun haben wir mit der 2.mD noch zwei Spiele, die es zu gewinnen gilt. Am kommenden Wochenende geht’s für uns zum Tabellenvierten, dem TV Fischbek und wir sind gespannt, was uns dort erwartet ;o)

Hits: 84

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.