2.mD – … und wieder 2 Punkte!

Gestern morgen war für die Jungs der 2.mD schon frühes Aufstehen angesagt. da das Spiel gegen St. Pauli schon um 09:30 h in unserem Luchsbau, der Nordheidehalle, angesetzt war. Ich war sehr gespannt in wie viele müde Augen ich blicken würde… aber alle Jungs erschienen pünktlich, gutgelaunt und voller Motivation um 08:45 h.

St. Pauli spielte in der Hinrunde noch gegen unsere 1.mD in der Hamburg Liga und wurde als Tabellenletzter aufgrund von Platzmangel in der Landesliga gleich 2 Klassen tiefer eingestuft. Insofern wusste ich um die doch flinken und wurfstarken Spieler dieser Mannschaft und füllte mit Chrissi, Timelim und Lasse aus der 1.mD unseren Kader auf.

Die Luchse starteten gut ins Spiel und konnten gleich mit einem 3:0 in Führung gehen. Die Abwehr arbeitete mit schnellen Beinen, verschob gut und half aus. Im Angriff konnten sich die Jungs immer wieder mit schnellem Passspiel und schönen (Einzel-)Aktionen bis zum gegnerischen Tor durchsetzen. Und unser Torwart, Lars, hielt in der ersten Halbzeit nicht nur diverse Torwürfe, sondern auch gleich 2 Siebenmeter der Paulianer, so dass wir mit einem Stand von 8:3 in die Halbzeitpause gingen.

“Obacht, Jungs, das Spiel ist noch nicht gewonnen!”, hörte man die Coaches in der Kabine sagen. Nicht ohne Grund: hatte die Deutsche Nationalmannschaft einen Tag zuvor doch tatsächlich auch noch ihr Spiel gegen Kroatien nach hoher Führung verloren :o( So ist Handball!

Und tatsächlich hatten die Luchse in der zweiten Halbzeit ihre Schwierigkeiten, die zwei Punkte im Luchsbau zu behalten; St.Pauli kam wie ausgewechselt aus der Kabine und konnte mit starkem Tempoangriff Tor um Tor aufholen. Unsere Abwehr hatte plötzlich große Schwierigkeiten und hielt nicht mehr konsequent dagegen und unser Torhüter, Finn-Lasse, konnte sich im Tor nicht so richtig “eingrooven” und musste so manches Mal hinter sich greifen, um den Ball aus dem Netz holen.

Während die Luchse lediglich nur noch 6 Tore im gegnerischen Tor versenkten, konnte Pauli mit 10 Toren dagegenhalten und bis zum 14:13 herankommen. Glücklicherweise konnte Finn-Lasse den letzten Torwurf kurz vor Abpfiff noch halten und sicherte damit den Sieg.

Damit steht die 2.mD mit 15:1 Punkten weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bezirksliga. SUPER!

Torschützen: Pauli 4, DJ 2 (1), Raph 2, Levin 2, Tim 1, Lasse 1 (1), Niklas 1, Tom 1

Eure böörgitt

Aufrufe: 322

Teile die Luchse...