3.Damen holen erneut 2 Punkte

Sonntag Abend um 19:30h war es wieder soweit: Anpfiff der 3. Damen gegen die SG Bergedorf/VM 4 in der heimisches („Rutsch“-) Halle.

Die Herausforderung war gestiegen, da Bergedorf (in der Tabelle hinter uns und im Hinspiel von uns besiegt) am letzten Wochenende den Tabellenzweiten Norderstedt besiegt hatte. Wir waren an diesem Sonntag sehr gut aufgestellt, taten uns jedoch zunächst schwer, ins Spiel zu finden.

Nicht zuletzt durch die großartige Torhüterleistung von Anna konnten wir aber schließlich in den ersten 11 Minuten eine 2-Tore-Führung erreichen, die wir allerdings leichtfertig durch zu viele Fehler und Unachtsamkeiten zur Halbzeitpause wieder vergeigten und mit einem Spielstand von 9:10 und in Unterzahl (gerechtfertigte Zwei-Minuten-Strafe für allerdings die falsche Spielerin) in die Pause gingen.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich sehr spannend. Wir konnten bis zur 41. Minute 6 Tore in Folge werfen und wähnten uns schon der 2 Punkte sicher (15:11).

Aber leider verhinderten wir nicht, dass Bergedorf bis zum Schluss die Partie offen gestalten konnte und ebenfalls mit einem 4-Tore-Lauf auf 17:17 10 Minuten vor Schluss ausgleichen konnte. Die letzten Kräfte wurden auf beiden Seiten mobilisiert – Schlagabtausch – bis Miki den entscheidenden Treffer mit einem beherzten Wurf landete und uns mit dem 21:20 zum Sieg brachte.
Dickes Dankeschön an unsere Unterstützerinnen Miki und Kimi….macht immer wieder Spaß mit euch!
Unsere Torschützen: Miki (9/3), Katha (4), B. (2), Lissi (2), Kimi (2), Deergne (1), Larry (1)

Damit bleibt uns der dritte Tabellenplatz erhalten und uns erwartet nächsten Sonntag die Begegnung beim bisher unbesiegten Tabellen-Ersten TSV Uetersen 2….

Eure B.

Aufrufe: 640

Teile die Luchse...
 
 
      

Schreibe einen Kommentar