mD3 – Zweites Heimspiel innerhalb einer Woche

Am 3. Spieltag ging es für die mD3 mit 3:1 Punkten im Rücken zum Heimspiel nach Nenndorf gegen den direkten Tabellennachbarn, den Eimsbütteler TV.

Nach dem Krimi vom letzten Wochenende waren alle gespannt, wie die Mannschaft das hart umkämpfte Unentschieden verkraftet hat.

Mit einem Blitzstart begannen die Luchse und Lieven brachte die Mannschaft nach nur 23. Sekunden mit 1:0 in Führung. Kurz darauf folgte auch schon der Ausgleich der Gegner. Mit einigen guten Einzelaktionen und einer ordentlichen Abwehr konnten sich die Luchse eine zwei Tore Führung erarbeiten, obwohl die Eimsbütteler Mannschaft immer wieder heran kam und hat das Spiel offen gehalten hat.

Es schien wieder zu einem regelrechten Krimi zu werden.

Nach einer Auszeit in der 14. Spielminute durch die Luchse folgte der Ballverlust und der Führungstreffer für die Gäste zum 6:7. Im direkten Gegenstoß konnte Jerk zum Ausgleich erfolgreich abschließen und es wurde wieder hektisch. Einen erneuten Ballverlust der Gäste nutzte Ben10 und traf kurz vor Ende der 1. Halbzeit zum Führungstreffer für die Luchse.

Der Fanblock der Luchse war erleichtert als der Halbzeitpfiff kam und irgendwie schien trotz der Führung etwas in der Luft zu liegen.

Die zweite Hälfte begann dann mit zwei schnellen Toren für die Gäste. Unser Torwart Hanno versucht alles, konnte aber die gezielten Würfe der Gäste nicht halten. Was war los in der Abwehr? Immer wieder konnte sich der Kreisspieler der Gäste im Eins-gegen-Eins durchsetzen.

So stand es dann auch nach knapp 9. Minuten in der 2. Halbzeit 10:15 für die Gäste. Anneke versuchte mit einer Auszeit die Luchse wach zu rütteln, damit diese den Anschluss nicht verlieren würden. Es kam jedoch immer wieder zu Fehlpässen und in der Abwehr wurde einfach nicht schnell genug ausgeholfen.

Am Ende müssen die Luchse mit einem deutlichen Rückstand das Spiel und damit die zwei Punkte abgeben. Der Eimsbütteler TV gewinnt mit 15:22.

Mit insgesamt 3:3 Punkten gehen die Luchse auf dem 4. Platz in der Tabelle in den spielfreien Oktober und alle hoffen, dass beim nächsten Spiel in Buxtehude (10.11.2019) vielleicht doch etwas konstanter gespielt werden kann.

Euer Matze

Aufrufe: 241

Teile die Luchse...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •