4. Damen gegen HH-Nord 4

Am Sonntag passend zur Kaffee Zeit starteten die 4. Damen der Handball Luchse ins Spiel. Konzentriert gingen wir zur 7. Minute mit 3:0 in Führung, ehe wir durch mehrere Tempogegenstöße der Gegnerinnen ins Remis kamen. Die Abwehr stand sehr gut, jedoch hatten wir unsere Schwierigkeiten das Runde ins Eckige zu bekommen und somit stand es zur Halbzeit 7:5.

Die Ansage des Trainers war klar, weiter in der Abwehr so arbeiten und vorne mit den eingeübten Spielzügen die klaren Chancen ausspielen. Gesagt getan – so starteten wir in die 2. Halbzeit und konnten wieder eine 3 Tore Führung zur 44. Minute erspielen. Kurz drauf traf es uns jedoch, es folgte unkonzentrierte Pässe und zu übereilte Abschlüsse, sodass Hamburg Nord nochmal auf ein Tor ran kam. Auszeit des Trainers, mit der Ansage die letzten 3 Minuten konzentriert zu spielen und auf die sicheren Würfe zu setzten. Die Ansage wurde umgesetzt und so konnten wir uns dann den Sieg mit 15:12 sichern.
Mit unseren treuen Fans im Rücken, konnten wir auch unser 5. Saisonspiel für uns entscheiden. Am kommenden Sonntag geht es dann auswärts zum HSV/Hamm.

Aufrufe: 358

Teile die Luchse...