Junge Luchse ganz nah dran an den Stars im Trainingslager in Skaerbaek

*Dieser Bericht enthält Bilder und Videos. Zum weiterlesen einfach nach unten scrollen*

„Luchse ! Luchse !“ brüllen die Spielerinnen der weiblichen D-Jugend voller Begeisterung. Sie feuern bei einem Testspiel ihre Idole an – die 1. Damen aus der 2. Bundesliga. Auch in diesem Jahr haben fast alle Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft Buchholz08-Rosengarten wieder gemeinsam mit dem Bundesliga-Team 4 Tage das Trainingslager im dänischen Skaerbaek verbracht und genossen.


Am Donnerstag, 18. August, geht es bereits in aller Frühe von Buchholz aus los. Mit einer Mischung aus Müdigkeit, Aufregung und Vorfreude treffen sich die insgesamt 121 Luchse an der Nordheide-Halle. Alle Taschen in den Doppeldecker-Bus geladen und ab Richtung Norden.


Bereits zum dritten Mal findet die Saisonvorbereitung im Skaerbaekcentret statt (nach 2019 & 2021). 7000 Menschen leben im Ort Skaerbaek, das Trainingszentrum hier ist eine Stadt für sich, mit 100 Ferien Bungalows, 2 Sporthallen, einer Schwimmhalle (samt Rutsche), Kegelbahn, Fitness-Studio, Tagungsräumen (einer davon ist unser Speisesaal) und eigenem Restaurant. Auch die Außenanlage bietet optimale Trainings- und Freizeitmöglichkeiten – vom Hüpfkissen bis zum neu aufgebauten Kraftgeräte-Parcours. Unser Vorstand Detlef Kortstegge hat alles perfekt organisiert, sich um die Buchungen gekümmert, die Hallenbelegungspläne erstellt, Essenswünsche kommuniziert und ist auch vor Ort Ansprechpartner für Jede und Jeden. Außerdem hat er noch leckeres Langnese-Eis für alle 4 Trainingstage, frische Äpfel und Bananen, sowie hunderte Brezeln organisiert. Ein ganz herzliches Dankeschön für Deinen Einsatz, Detlef !


Die Trainerinnen und Trainer können sich also voll und ganz auf die Einheiten mit ihren Mannschaften, auf die Testspiele gegen die dänischen Teams und das geplante Rahmenprogramm konzentrieren. Und dieses Rahmenprogramm macht den besonderen Geist von Skaerbaek aus, weil sich hier die Luchse-Teams auch generationsübergreifend besser kennenlernen. Zum Beispiel beim Kuddelmuddel-Turnier am Sonntag, bei dem Mannschaften unabhängig von Alter und Geschlecht zusammengestellt werden und besonders spektakuläre Tore doppelt zählen. Oder bei der Handball-Disco am Samstagabend, bei der die JungLuchse zu fetten Beats und Disco-Lichtern Handball spielen.


Nicht zu vergessen die Autogrammstunde mit den Luchse- Bundesliga-Damen, die die Fachgespräche mit den jungen Spielerinnen und Spielern auch sichtlich genießen und schon vorgeschlagen haben, das Trainingslager in Skaerbaerk doch im kommenden Jahr am besten eine ganze Woche lang zu veranstalten. 😉

Nur die Testspiel-Bilanz fällt nicht so gut aus – lediglich die 2. Damen kann ihr Spiel gegen das dänische Team Vejen HK mit 34:15 souverän gewinnen. Alle anderen Siege gehen an die dänischen Gegner, die aber teilweise auch wesentlich älter sind. Das kann aber nicht das positive Gesamtgefühl trüben, mit dem die Luchse am frühen Sonntagabend wieder in Buchholz ankommen. Müde, aber sehr zufrieden. Das nächste Trainingslager in Skaerbaek ist deshalb schon geplant. Für August 2023.

Danke Torben für den Bericht!

Aufrufe: 265

Teile die Luchse...